Kartoffel-Gurken-Salat zum Schnitzel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 1/2 TL   Kümmel  
  • 1/2   Salatgurke  
  • 2   Schalotten oder 1 Zwiebel  
  • 2 EL   Speckwürfel  
  • 6-7 EL   Olivenöl  
  • 5 EL   weißer Balsamico-Essig  
  • 1 TL   klare Brühe  
  • 1 EL   Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Ei  
  • 4   Schweineschnitzel  
  • 4 EL   Mehl  
  • 8 EL   Paniermehl  
  • 2-3 EL   Butterschmalz oder Öl  
  • 5 EL   Kürbiskernöl  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen. In Wasser mit Kümmel ca. 20 Minuten zugedeckt garen. Abgießen, abschrecken und etwas abkühlen lassen. Schälen und in Scheiben schneiden
2.
Gurke waschen, schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Gurke in Scheiben schneiden, zu den Kartoffeln geben
3.
Schalotten schälen, hacken. Speck in 1 EL heißem Olivenöl anbraten. Schalotten kurz mitdünsten. Essig, 200 ml Wasser und Brühe einrühren, etwas einkochen. Mit Senf, Salz und Pfeffer würzen. Heiße Marinade mit 5-6 EL Olivenöl, Kartoffeln und Gurke mischen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen
4.
Ei, Salz und Pfeffer im tiefen Teller verquirlen. Schnitzel trocken tupfen. Nacheinander im Mehl, Ei und Paniermehl wenden. In einer beschichteten Pfanne im heißen Butterschmalz pro Seite ca. 5 Minuten braten
5.
Salat abschmecken und mit Kürbiskernöl beträufeln. Schnittlauch waschen, fein schneiden und darüberstreuen. Mit den Schnitzeln anrichten
6.
Getränk: kühler Weißwein, z. B. Sauvignon blanc vom Weingut Polz
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved