Kartoffel-Hack-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Hack-Auflauf Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 2   große Zwiebeln (ca. 200 g)  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 200 g   Frühstücksspeck in Scheiben  
  • 750 g   vorwiegend festkochende Kartoffeln (z. B. Linda) 
  • 1 EL   Mehl  
  • 6 Scheiben (ca. 100 g)  Raclettekäse  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, grob raspeln. Hack mit 2 Esslöffel geraspelter Zwiebel und Tomatenmark verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auflaufform (1,2 Liter Inhalt) fächerförmig mit Speckscheiben auslegen, so dass die Mitte des Bodens frei bleibt und die Speckscheiben über den oberen Rand hinweg stehen, damit man sie nachher über die Füllung schlagen kann. Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Kartoffeln gut ausdrücken, zu den übrigen Zwiebeln geben. Mit Mehl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Kartoffelmasse in die Form geben, gleichmäßig verteilen. Käse entrinden. 5 Scheiben auf die Kartoffelmasse legen. Hackfleisch darauf verteilen, andrücken. Restliche Kartoffelmasse darübergeben und glatt streichen. Überhängende Speckscheiben darüberlegen. 1 Käsescheibe in feine Streifen schneiden. In der Mitte auf der Kartoffelmasse verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen. Petersilie waschen, trocken tupfen. Blätter in feine Streifen schneiden. Über den Auflauf streuen. Dazu schmeckt grüner Salat
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved