Kartoffel-Hähnchen-Pfanne

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Hähnchen-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 700 Kartoffeln 
  • 2   Hähnchenbrüste (auf Knochen, mit Haut; à ca. 425 g) 
  • 1-2   Stiel Rosmarin 
  • 2-3   Stiel Majoran 
  • 1 (100 g)  Beutel Radieschen-Sprossen 
  • 1-2 EL (à 10 g)  Öl 
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
  • 1 TL  getrockneter Rosmarin 
  • 2   Äpfel 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 50 ml  Asia Gewürzsoße "süß-sauer" 
  •     Majoran und Apfelscheiben 
  •     Holzstäbchen 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen. In kochendem Wasser bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Hähnchenbrust mit einem scharfen Messer vom Knochen lösen, waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
2.
Rosmarin waschen, Nadeln vom Stiel zupfen. Majoran waschen, trocken tupfen. Haut von einer Seite mit einem scharfen Messer vorsichtig etwas lösen. Kräuter darunter schieben und mit Holzstäbchen zusammenstecken.
3.
Sprossen waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch zufügen und von beiden Seiten kräftig anbraten. Anschließend bei schwacher Hitze von jeder Seite ca. 8 Minuten braten.
4.
Inzwischen Kartoffeln abgießen, abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln nach Belieben halbieren oder vierteln. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und warm halten. Kartoffeln in das Bratfett geben und unter Wenden anbraten.
5.
Rosmarin zufügen. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Viertel in etwas dickere Spalten schneiden. Apfelspalten kurz mit anbraten. Brühe und Asia Soße zufügen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Sprossen untermengen. Je ein Hähnchenfilet und Kartoffel-Apfelgemüse auf Tellern servieren. Nach Belieben mit Majoran und Apfelscheibe garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved