Kartoffel-Hähnchen-Pfanne mit Sprossen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 250 g   Magerquark  
  • 2 EL   fettarme Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 1 Bund (ca. 120 g)  Lauchzwiebeln  
  • 2   rote Paprikaschoten (à ca. 230 g) 
  • 400 g   Hähnchenfilets  
  • 3 EL   Öl  
  • 50 g   Radieschensprossen  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kräuter waschen, trocken tupfen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Quark, Milch und Kräutern verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Zugedeckt beiseite stellen. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und in Stücke schneiden. Hähnchenfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum ca. 5 Minuten braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kartoffeln zum Bratfett geben und unter Wenden ca. 20 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Paprika und Lauchzwiebeln zufügen. Filetstreifen und Sprossen zufügen und erwärmen. Kartoffel-Hähnchenpfanne auf Tellern anrichten. Kräuterquark dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved