Kartoffel-Kohlrabi-Gratin mit Kasseler

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Kohlrabi-Gratin mit Kasseler Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Kartoffeln 
  • 2   mittelgroße Kohlrabi (à ca. 250 g) 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 30 Mehl 
  • 1/4 Milch 
  • 100 Sahne-Schmelzkäse 
  •     Salz 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 8 Scheiben  Kasseler (à ca. 20 g) 
  • 50 Goudakäse 
  •     Petersilie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln unter fließendem Wasser abbürsten und anschließend in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. Inzwischen Kohlrabi schälen, waschen und in Spalten schneiden. Gemüsebrühe aufkochen und Kohlrabi darin ca. 5 Minuten garen. Herausnehmen und beiseite stellen. Die Brühe aufbewahren. Fett in einem Topf schmelzen und das Mehl einrühren. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten anschwitzen. Unter Rühren Milch und Brühe zugießen und ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Schmelzkäse einrühren. Mit Salz und Muskat würzen. Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen. Anschließend in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln, Kohlrabi und Kasseler in eine ofenfeste Form (26 cm Ø; 1,2 Liter Inhalt) schichten. Mit der Béchamel übergießen. Goudakäse grob reiben und darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten überbacken. Mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved