Kartoffel-Kräuter-Klöße

Kartoffel-Kräuter-Klöße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 3 Stiel(e)  Basilikum 
  • 1   Brötchen vom Vortag 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 1–2   Eier (Größe M) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 100 Kartoffelmehl 
  •     Salz 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 25 Minuten garen. Inzwischen Petersilie und Basilikum waschen und trocken tupfen. Blättchen abzupfen und fein schneiden. Brötchen in Würfel schneiden.
2.
Fett in einer Pfanne erhitzen, Brötchenwürfel darin unter Wenden goldbraun rösten. Herausnehmen und auf Küchenpapier geben. Kartoffeln abgießen, abschrecken und etwas abkühlen lassen. Kartoffeln pellen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken.
3.
Mit Ei, Muskat, Kräutern und Mehl vermengen und mit Salz abschmecken. Aus dem Kartoffelteig eine Rolle formen, in 12–14 gleichgroße Stücke schneiden. Mit angefeuchteten Händen aus den Stücken Klöße formen.
4.
Klöße in der Mitte flach drücken, jeweils einige Croûtons hineingeben und sorgfältig verschließen. Reichlich Wasser in einem weiten Topf aufkochen. Klöße hineingeben und bei geringer Hitze 10–15 Minuten gar ziehen lassen, bis sie hochsteigen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved