Kartoffel-Kräuter-Terrine

5
(1) 5 Sterne von 5
Kartoffel-Kräuter-Terrine Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 75 Pinienkerne 
  • 100 Schafs- oder Feta-Käse 
  • 2-3 Stiel(e)  frischer oder etwas getrockn. Thymian 
  • 4-5 Stiel(e)  frischer oder 2-3 TL TK-Basilikum 
  • 3 EL (30 g)  weiche Butter 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  •     Klarsichtfolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Kerne goldbraun rösten, herausnehmen. Parmesan fein reiben, Schafskäse fein zerbröckeln
2.
Kräuter waschen, Blättchen abzupfen und einige zum Garnieren beiseite legen. Eine rechteckige Form (ca. 15 x 25 cm) mit Folie auslegen. Jeweils Hälfte Kerne und Kräuter darauf verteilen. Rest Kerne hacken
3.
Kartoffeln abschrecken, schälen. Mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen. Butter, Schafskäse, Parmesan, gehackte Kerne und übrige Kräuter zufügen. Alles glatt vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse in die Form streichen und mind. 1 Stunde kalt stellen
4.
Kartoffel-Kräuter-Terrine stürzen, die Folie abziehen. In ca. 12 Stücke schneiden. Mit restlichen Kräutern garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved