Kartoffel-Krautkuchen vom Blech

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Kartoffeln  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 2   Zwiebeln  
  • je 1   rote und grüne Paprikaschote  
  • 4 (ca. 400 g)  Mett-Enden  
  • 200 g   Butter oder Margarine  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1/4 l   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 350 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 kg   Sauerkraut  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 250 g   Schmand  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Schmand, Edelsüß-Paprika und Petersilie zum Garnieren 
  •     Fett für das Backblech 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, schälen, grob reiben und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden. Wurst in Scheiben schneiden. Fett schaumig rühren, Eier nach und nach unterrühren. Milch zufügen, alles mischen und mit Salz und Pfeffer würzenMehl und Backpulver mischen, auf die Fett-Eimasse sieben und verrühren. Geriebene Kartoffeln und die Hälfte der Zwiebeln unter den Teig heben, auf ein gefettetes Backblech geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne erhitzen und restliche Zwiebeln darin unter Wenden anbraten. Sauerkraut zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten schmoren lassen, Paprika und Wurst zufügen und weitere 5 Minuten schmoren lassen. Sahne halb steif schlagen, Schmand unterheben, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Kuchen aus dem Ofen nehmen. Sauerkraut gleichmäßig darauf verteilen, Sahne-Schmand-Guss darüber verteilen, mit etwas Paprika bestreuen und weitere 25 Minuten backen. Kuchen in Stücke schneiden und Stücke nach Belieben mit einem Klecks Schmand, Paprika und Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved