Kartoffel-Lachs-Gratin mit Pfifferlingen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Lachs-Gratin mit Pfifferlingen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  fest kochende Kartoffeln 
  •     etwas + 1-2 EL Butter 
  • 150 + 100 g Schlagsahne 
  • 200 ml  Milch 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 500-600 Lachsfilet 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 250 Pfifferlinge 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 5-6 Stiel(e)  Thymian 
  • 1   gestrichener EL Mehl 
  • 1/2 TL  Gemüsebrühe 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Dann schuppenförmig in eine gefettete Auflaufform schichten. 150 g Sahne und Hälfte Milch mit Salz und Pfeffer würzen und über die Kartoffeln gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen
2.
Lachs waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und etwas ziehen lassen. Pilze putzen und evtl. waschen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Thymian waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen
3.
1-2 EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Pfifferlinge zufügen und bei starker Hitze unter Wenden 2-3 Minuten braten. Zwiebeln mit andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. 100 ml Wasser, 100 ml Milch, 100 g Sahne, Brühe und Thymian einrühren, aufkochen. Die Soße abschmecken
4.
Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Kartoffeln legen. Pfifferlinge darauf verteilen. Im Backofen bei gleicher Temperatur ca. 25 Minuten weiterbacken. Mit Thymian garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved