Kartoffel-Lachs-Pastete

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Lachs-Pastete Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 800 festkoch. Kartoffeln 
  • 2 Bund  Dill 
  • 200 Schmand oder Crème fraîche 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  •     Fett 
  • 400 Räucherlachs in Scheiben 
  • 1 EL  Butter 
  •     evt. Zitrone und Schmand 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und auskühlen lassen
2.
Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Schmand und Eier verrühren und würzen. Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden
3.
Eine hohe Pastetenform (18 cm lang, ca. 1,3 l Inhalt) fetten. Den Boden dünn mit Schmandguß bedecken. Dann im Wechsel Kartoffeln (dachziegelartig), Lachs und Dill einschichten. Dabei jeweils etwas Guß darübergießen. Mit Kartoffeln abschließen, restlichen Guß darübergeben
4.
Butter in Flöckchen darauf verteilen. Pastete offen im heißen Backofen auf der 2. Schiene von unten (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen. Aufschneiden und mit restlichem Dill, Zitrone und Schmand garnieren. Dazu schmeckt Gurkensalat
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Scheiben ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved