Kartoffel-Linsensalat mit Lachs

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   rote Linsen  
  • 400 g   kleine Kartoffeln  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 6 Stiel(e)   Thymian  
  • 4 Stiel(e)   Basilikum  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 2 EL   Weinessig  
  • 1–2 EL   Honig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 400 g   Stremellachs  
  • 1 Packung (100 g)  küchenfertige junge Salatblätter  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Linsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und die Schale abziehen. Kartoffeln je nach Größe halbieren oder in Scheiben schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale mit einem Zestenreißer in dünnen Streifen abziehen und hacken. Frucht halbieren und Saft auspressen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Thymian und Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin ca. 6 Minuten andünsten. Linsen abgießen und nach ca. 3 Minuten in die Pfanne geben. Mit 4 EL Zitronensaft, Essig, Honig, Zitronenschale, Thymian, Basilikum, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Linsen vom Herd nehmen. Kartoffeln unterheben und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Fischhaut entfernen. Fisch grob zerkleinern und zum Salat geben. Salat und Salatblätter anrichten
2.
Wartezeit ca. 12 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved