Kartoffel-Mett-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 2   Tomaten  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 12   Bund/Töpfchen Thymian  
  • 3 Stiel(e)   Basilikum  
  • 2 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 400 g   Mett oder gem. Hack  
  •     Pfeffer  
  •     Salz  
  • 2 EL   + etwas Butter/Margarine  
  • 2   leicht gehäufte EL Mehl  
  • 3/8 l   Milch  
  • 40-50 g   Schmelzkäse  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und abkühlen lassen
2.
Tomaten waschen, Zwiebel schälen, beides fein würfeln. Kräuter waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen bzw. fein schneiden
3.
Speckscheiben halbieren und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mett im Speckfett krümelig braten. Zwiebel, Tomaten und Thymian kurz mitbraten. Mit Pfeffer und evtl. Salz würzen. Basilikum unterrühren
4.
2 EL Fett im Topf erhitzen. Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Milch einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Käse in Flöckchen darin schmelzen. Mit Pfeffer und wenig Salz abschmecken
5.
Kartoffeln in Scheiben schneiden und dachziegelartig in eine gefettete Auflaufform legen, dazwischen jeweils etwas Mett und Soße verteilen. Speck darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 30-40 Minuten backen. Mit Rest Kräutern garnieren
6.
Getränk: Mineralwasser
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved