Kartoffel mit Sauerkraut-Kasseler-Füllung

Kartoffel mit Sauerkraut-Kasseler-Füllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   große vorwiegend fest kochende Kartoffeln (à ca. 200 g) 
  • 250 ausgelöstes Kasseler-Kotelett 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Sauerkraut 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 150 ml  Apfelsaft 
  • 1 gestrichene(r) TL  Speisestärke 
  • 200 saure Sahne 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  •     Salz 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen. In kochendem Wasser ca. 30 Minuten garen. In der Zwischenzeit Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Paprika putzen, waschen und klein würfeln.
2.
Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Fleisch und Zwiebeln darin anbraten. Sauerkraut und Paprika zugeben. Mit Pfeffer würzen, Lorbeerblatt und Apfelsaft zugeben und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren.
3.
Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen. Stärke mit 100 g saurer Sahne glatt rühren. Zum Sauerkraut geben und gut vermischen. 2-3 Minuten köcheln lassen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden.
4.
Die Hälfte unter das Sauerkraut mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln längs einschneiden, etwas auseinanderbrechen. Kartoffeln mit der Sauerkrautmischung füllen. 100 g saure Sahne in Klecksen auf die Kartoffeln geben, mit restlichem Schnittlauch bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved