Kartoffel-Möhren-Suppe mit Curry-Croûtons

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Möhren-Suppe mit Curry-Croûtons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kg 
  •     Möhren 
  •     750 g 
  •     Kartoffeln 
  • 4   EL 
  •     Öl 
  •    
  •     Zwiebel(n) 
  • 4   TL 
  •     klare Brühe 
  • 4   Scheiben 
  •     Toastbrot 
  • 2   TL 
  •     mildes Currypulver 
  • 1   Bund 
  •     glatte Petersilie 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 

Zubereitung

15 Minuten
1.
Zubereitung Möhren und Kartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Möhren und Kartoffeln darin anbraten. Zwiebel(n) schälen, in dünne Ringe schneiden und hinzufügen.
2.
Mit 1,25 l Wasser ablöschen, Brühe einrühren und aufkochen lassen. Ca. 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
3.
Inzwischen Brot entrinden und in Würfel schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Brotwürfel darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze rösten. Dabei Curry darüberstäuben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Petersilie waschen, trocken tupfen, abzupfen und in feine Streifen schneiden. Suppe mit einem Kartoffelstampfer grob zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Petersilie bestreuen. Dazu die Curry-Croûtons servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved