Kartoffel-Möhrn-Curry

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Möhrn-Curry Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Möhren 
  • 750 Kartoffeln 
  • 2 EL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4-6   Eier 
  • 1/2   Topf Koriander oder 1 Bund Schnittlauch 
  • 40 Butter/Margarine 
  • 2-3 TL  Curry, Salz, Pfeffer 
  • 40 Mehl 
  • 1/4 Milch 
  • 3-4 EL  Erdnußkerne 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen, würfeln. Beides mit gut 1/2 l Wasser aufkochen, Brühe einrühren. Ca. 10 Minuten köcheln
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen. Das Weiße fein würfeln, das Grün in Ringe schneiden. Knoblauch schälen, hacken. Eier ca. 10 Minuten hart kochen. Koriander waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken
3.
Möhren und Kartoffeln herausheben, 1/2 l Brühe abmessen. Fett erhitzen. Zwiebelwürfel, Knoblauch und Curry darin andünsten. Mehl darin anschwitzen. Milch und Brühe einrühren und aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Koriander zufügen
4.
Nüsse grob hacken, ohne Fett rösten. Gemüse in die Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Eier abschrecken, schälen, halbieren. Auf dem Ragout anrichten. Mit Nüssen und Zwiebelringen bestreuen. Mit Rest Koriander garnieren
5.
Getränk: Mineralwasser
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved