Kartoffel-Oliven-Baumkuchen (Frank Rosin)

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Oliven-Baumkuchen (Frank Rosin) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 geschälte, gekochte Kartoffeln (mehligkochende Sorte) 
  • 175 gehackte schwarze Oliven 
  • 1 EL  Crème fraîche 
  • 2   Eigelb 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 4   steif geschlagene Eiweiß 
  •     Salz 
  •     Frisch geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

30 Minuten
1.
Den Backofen auf 200 °C Oberhitze vorheizen.
2.
Die noch warmen Kartoffeln durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken und mit den gehackten Oliven, Crème fraîche, Eigelben und Olivenöl vermengen.
3.
Jetzt das Eiweiß unterheben und mit Salz sowie Muskat abschmecken.
4.
Ein Viertel der Masse auf ein rundes, mit Backpapier ausgelegtes Blech (Durchmesser 14 cm) gleichmäßig 5 mm dünn aufstreichen und im heißen Backofen ca. 5 Minuten lange backen, bis die Oberfl äche eine goldbraune Farbe bekommt.
5.
Nun erneut einen Teil der Masse 5 mm dünn auf den bereits gebackenen Teig streichen und die Schicht wieder im Ofen goldbraun backen.
6.
Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis die Kartoffelmasse aufgebraucht ist.
7.
Den noch warmen Kartoffel-Oliven-Baumkuchen in 4 gleich große Stücke schneiden, so anrichten, dass man den schönen Querschnitt sehen kann, und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved