Kartoffel-Omelette

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Omelette Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1/2 Packung  Pfannkuchen-Teig (1 Beutel/150 g) 
  • 2   Eier 
  • 1 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kalt abschrecken, abkühlen lassen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Speck in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und im heißen Öl anbraten.
2.
Aus der Pfanne nehmen, Speck in der Pfanne auslassen. Kartoffelscheiben zufügen und 8-10 Minuten goldbraun braten. Zwischendurch mehrmals wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln und Speck aus der Pfanne nehmen.
3.
Pfannkuchen-Grundmischung in eine Rührschüssel geben. 1/4 Liter kaltes Wasser nach und nach unterrühren. Eier zufügen. Je nach Pfannengröße je 1/4 bzw. 1/2 der Kartoffeln in die Pfanne geben. 1/4 bzw. 1/2 des Pfannkuchenteiges angießen und bei schwacher Hitze stocken lassen.
4.
Mit Hilfe eines Topfdeckels aus der Pfanne gleiten lassen und wenden. Goldbraun backen. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Omelettes damit bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved