Kartoffel-Paprika-Salat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln (vorwiegend festkochend)  
  • 300 g   grüne Paprikaschoten  
  • 300 g   gelbe Paprikaschoten  
  • 80 g   paprikagefüllte Oliven  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 Töpfchen   Basilikum  
  • 1/2 Töpfchen   oder Bund Thymian  
  • 8-10 EL   Weißwein-Essig  
  •     Salz  
  •     Zitronenpfeffer  
  • ca. 6 EL   Olivenöl  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 TL   getrocknete Rosa Beeren  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Paprika putzen, waschen und in große Rauten schneiden. Oliven halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln.
2.
Basilikum und Thymian waschen und trocken tupfen. Thymianblättchen von den Stielen streifen und hacken. Basilikum, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden. Essig, Zwiebelwürfel, Salz und Pfeffer verrühren, Öl darunter schlagen.
3.
Kartoffeln auf ein Sieb gießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Brühe in einem Topf erhitzen und die Paprikastücke darin zugedeckt 3-4 Minuten dünsten.
4.
Kartoffeln, Vinaigrette, Oliven und Kräuter zufügen und auskühlen lassen. Salat kurz vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einer Platte anrichten. Mit Rosa Beeren bestreuen und mit Basilikum garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved