Kartoffel-Paprika-Salat mit Kasseler-Kotelett

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2 EL   Öl  
  • 600 g   ausgelöstes Kasseler-Kotelett  
  • 500 g   bunte Paprikaschoten  
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • 1 kg   Kartoffelsalat in Mayonnaise  
  • evtl. 4-5 EL   Milch  
  • 2-3 EL   Weißweinessig  
  •     Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und vierteln. Öl in einer Schmorpfanne erhitzen und das Kasseler darin unter Wenden kurz anbraten. Zwiebel zufügen, 1/4 Liter Wasser angießen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren.
2.
Inzwischen Paprikaschoten putzen, waschen und abtropfen lassen. Paprika grob würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Paprika und Lauchzwiebeln unter den fertigen Kartoffelsalat mischen.
3.
Eventuell mit etwas Milch geschmeidiger rühren und mit Essig abschmecken. Kasseler aus der Pfanne nehmen und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Dann in dünne Scheiben schneiden. Kartoffelsalat in eine Schüssel geben und das Kasseler darauf anrichten.
4.
Mit frischen Kräutern garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 57 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved