Kartoffel-Petersilien-Salat

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Petersilien-Salat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 30 Bulgur (vorgegarte Weizengrütze) 
  • 1/2 TL  Gemüsebrühe 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 3-4 (ca. 300 g)  Tomaten 
  • 2 Bund  Petersilie 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  •     Salz, Pfeffer, etwas Zucker 
  •     evt. gemahlener Koriander 
  • 4 EL  Öl (z. B. Olivenöl) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und auskühlen lassen. Anschließend in gleichmäßige Scheiben schneiden
2.
Bulgur in gut 1/8 l Wasser aufkochen, Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 15 Minuten ausquellen lassen. Über die Kartoffeln gießen und mind. 30 Minuten ziehen lassen
3.
Zwiebel schälen, hacken. Tomaten waschen, putzen vierteln und fein würfeln. Petersilie waschen, trockenschütteln. Blättchen abzupfen und fein schneiden
4.
Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Koriander verrühren. Das Öl kräftig darunterschlagen. Kartoffeln, Zwiebel, Tomaten und Petersilie vorsichtig mit der Marinade mischen, ca. 30 Minuten ziehen lassen. Salat nochmals abschmecken. Dazu schmeckt eingelegter Schafskäse mit Oliven
5.
Getränk: Mineralwasser
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved