Kartoffel-Pfifferlings-Suppe

Kartoffel-Pfifferlings-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1/3   Topf frischer Thymian 
  • 800 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 150 Möhren 
  • 20 Butter oder Margarine 
  •     Pfeffer 
  • 1 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 frische Pfifferlinge (oder ein Glas 275 ml/150 g Abtrg. Pfifferlinge) 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Salz 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Schwarte vom Speck schneiden, Speck fein würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Thymian waschen und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen streifen. Kartoffeln und Möhren waschen, schälen und in Stücke schneiden. Schwarte in einem Topf auslassen und entfernen. Fett zufügen und die Hälfte der Zwiebeln darin andünsten. Kartoffeln und Möhren zufügen und kurz mitdünsten. Thymian zufügen, mit Pfeffer würzen und Brühe angießen. Aufkochen und zugedeckt 15-20 Minuten kochen. Inzwischen Pfifferlinge putzen, mehrmals gründlich waschen und abtropfen lassen. Kartoffeln und Möhren in der Brühe pürieren (wenn die Suppe zu dick ist eventuell etwas Wasser zugießen). 100 g Crème fraîche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe nochmals erhitzen. Speck in einer Pfanne auslassen. Zuerst die Zwiebeln, dann die Pfifferlinge zufügen und kurz anbraten. Mit Pfeffer und eventuell etwas Salz würzen. Suppe in tiefen Tellern anrichten. Jeweils einen Löffel Crème fraiche in die Suppe geben und die Pfifferlinge zum Schluss in die Teller verteilen. Mit Thymian garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved