Kartoffel-Pizza

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 2 kg   Kartoffeln  
  • 6   Eigelb  
  • 2 (à 150 g)  Becher saure Sahne  
  •     Kräutersalz  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • je 2   rote und grüne Paprikaschoten  
  • 1 Packung (70 g)  Frühstücksspeck (Bacon) 
  •     bunter Gewürzpfeffer  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und mit einer Küchenreibe oder in der Küchenmaschine grob raspeln. Mit Eigelb, saurer Sahne, Salz, Pfeffer und Edelsüß-Paprika vermengen. Pikant abschmecken. Paprika putzen, waschen, entkernen, halbieren und quer in feine Streifen schneiden.
2.
Zu den Kartoffelraspeln geben und untermengen. Die Fettpfanne des Backofens ausfetten. Den Kartoffel-Paprika-Teig daraufgeben und glatt streichen. Frühstücksspeck quer halbieren und auf den Teig legen.
3.
Zum Schluss noch etwas Gewürzpfeffer darüberstreuen. Die Pizza im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 40-50 Minuten backen. Ergibt ca. 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 240 kcal
  • 1010 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved