Kartoffel-Quark-Plinsen mit Schnittlauchdip und Tomatensalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Quark-Plinsen mit Schnittlauchdip und Tomatensalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 500 laktosefreier Magerquark 
  • 150 laktosefreier Joghurt 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 400 Kirschtomaten 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     Zucker 
  • 6-7 EL  Öl 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 2 gehäufte EL  Mehl 
  •     geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 25 Minuten garen. 300 g Quark und Joghurt glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.
2.
Schnittlauchröllchen, bis auf 1 Esslöffel, unter den Quark heben. Tomaten waschen, halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, 2 Esslöffel Öl darunterschlagen.
3.
Übrige Schnittlauchröllchen unterrühren. Mit den Tomaten vermengen. Kartoffeln abgießen, pellen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken und etwas abkühlen lassen. Eigelb, 200 g Quark und Mehl zugeben und verrühren.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 4-5 Esslöffel Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Kartoffelteig bei mittlerer Hitze portionsweise 12 kleine Plinsen braten. Plinsen mit Schnittlauchdip und Tomatensalat anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved