Kartoffel-Rauke-Püree zu Schweinefilet-Medaillons

Kartoffel-Rauke-Püree zu Schweinefilet-Medaillons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1 (ca. 450 g)  Schweinefilet 
  • 7-8 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer 
  • 30 Pinienkerne 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 75 Rauke 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Oliven und Kapernäpfel 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen und vierteln. In Salzwasser ca. 20 Minuten kochen lassen. Filet waschen, trocken tupfen und in dicke Scheiben schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons darin von beiden Seiten bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Knoblauch schälen und fein hacken. Rauke putzen, waschen, abtropfen lassen und grob hacken.
3.
Kartoffeln abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Brühe und 3 Esslöffel Öl nach und nach zufügen und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Knoblauch und Rauke zufügen und unterheben.
4.
Mit restlichem Olivenöl beträufeln und zusammen mit den Medaillons auf Tellern anrichten. Mit Pinienkernen bestreuen und nach Belieben mit Oliven garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved