Kartoffel-Rösti mit Spargel-Ragout

Kartoffel-Rösti mit Spargel-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 500 weißer und grüner 
  •     Spargel 
  • 4   große Kartoffeln 
  •     (à ca. 200 g) 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 2-4 EL  Öl 
  • 2 EL (30 g)  Butter oder Margarine 
  • 2 EL (30 g)  Mehl 
  • 200 ml  Milch 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  •     Kerbel 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eier in ca. 10 Minuten hart kochen. Abschrecken und abtropfen lassen
2.
Spargel waschen. Weißen schälen, holzige Enden abschneiden. Vom grünen nur die Enden abscheiden. Spargel in Stücke schneiden
3.
Kartoffeln schälen, waschen und grob reiben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne portionsweise erhitzen. Aus der Kartoffelmasse in 2 Portionen insgesamt 8 goldbraune Rösti braten. Warm stellen. 1/2 Liter Salzwasser aufkochen lassen. Weißen Spargel darin ca. 10 Minuten, grünen Spargel ca. 5 Minuten garen. Herausnehmen und abtropfen lassen, Spargelfond dabei auffangen. Fett in einem Topf erhitzen. Mehl darin goldgelb anschwitzen. Mit Milch und Spargelfond ablöschen. Unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Spargel in der Soße erhitzen
4.
Eier schälen und grob hacken. Rösti und Spargel-Ragout auf Tellern anrichten. Mit gehacktem Ei bestreuen und mit Kerbel garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved