Kartoffel-Sellerie-Suppe mit Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   mehlig koch. Kartoffeln  
  • 250 g   Knollensellerie  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2 EL   Butter/Margarine  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 3-4 EL   geriebener  
  •     Meerrettich (Glas) 
  • 75-100 g   geräucherter Lachs  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Sellerie schälen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln
2.
Fett erhitzen. Zwiebel, Kartoffeln und Sellerie darin andünsten, würzen. Mit 1 l Wasser ablöschen. Aufkochen und zugedeckt ca. 25 Minuten garen. Gemüse in der Brühe pürieren. 100 g Sahne angießen und aufkochen. Suppe mit Salz, Pfeffer und 2-3 EL Meerrettich kräftig abschmecken
3.
Lachs in feine Streifen schneiden. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. 100 g Sahne halb steif schlagen und mit 1 EL Meerrettich verrühren. Suppe mit Meerrettich-Sahne und Lachsstreifen anrichten. Schnittlauch darüber streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved