Kartoffel-Spieße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   kleine Kartoffeln  
  • 3 EL (à 10 g)  Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 150 g   Salatgurke  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 500 g   Magerquark  
  • 2   Becher (à 150 g Magermilch-Joghurt  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  •     Salatblätter zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und auf Spieße stecken. Im heißen Öl unter gelegentlichem Wenden ca. 15 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Radieschen und Gurke putzen, waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Stäbchen schneiden.
2.
Zwiebeln schälen und würfeln. Kräuter waschen und hacken. Quark und Joghurt mit vorbereiteten Zutaten verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Spieße und Quark auf Tellern anrichten.
3.
Mit Salat, Radieschen und Gurke garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved