Kartoffel-Spieße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  -6 Personen
  • 1 kg   kleine neue Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 2   Tomaten  
  • 1   Zwiebel  
  • 1-2 EL   Butterschmalz  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Salsa (aus der Flasche) 
  • 500 g   Lammstielkoteletts  
  • 6 EL   Olivenöl  
  •     Zitronensaft  
  • 1   Topf Basilikum  
  • 1   Stiel Minze  
  • 1   Stiel Rosmarin  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   geriebener Parmesankäse  
  •     frische Kräuter und Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich säubern und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Anschließend nach Belieben pellen und auf Spieße stecken. Tomaten putzen, waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Kartoffelspieße kurz vor dem Servieren im heißen Schmalz unter Wenden ca. 8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel- und Tomatenwürfel mit in das Bratfett geben, kurz anbraten, Salsa zufügen. Spieße darin wenden. Lammkoteletts waschen und trocken tupfen. In 2 Esslöffel heißem Öl von jeder Seite knusprig braten. Mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft würzen. Für die Soße Kräuter waschen. Rosmarin von den Stielen streifen. Knoblauch schälen. Kräuter, Knoblauch und 4 Esslöffel Olivenöl im Mixer pürieren. Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffelspieße, Koteletts und Soße mit frischen Kräutern und Zitrone garniert servieren
2.
Bei 4 Personen:
3.
Bei 6 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved