Kartoffel-Spinat-Lachs-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 750 g   Spinat  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 4   küchenfertige Lachstranchen (à ca. 125 g) 
  • 3 EL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     frisch gemehlener schwarzer Pfeffer  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 65 g   Butter oder Margarine  
  • 40 g   Mehl  
  • 500 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1 Scheibe   Toastbrot  
  •     Dill und Zitronenspalten zum Garnieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Fisch waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln abgießen, abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten, Knoblauch zufügen, kurz andünsten. Spinat zufügen und zugedeckt 4-5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen 40 g Fett in einem Topf schmelzen, mit Mehl bestäuben, anschwitzen und nach und nach unter ständigem Rühren mit Brühe, Sahne und Wein ablöschen. Unter Rühren aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Brot fein zerbröseln. Brösel und restliches Fett mit einer Gabel vermischen. Kartoffeln und Spinat vermengen, in eine gefettete ofenfeste Form füllen. Lachstranchen hineinsetzen, leicht hineindrücken, mit Brösel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Nach Belieben mit Dill und Zitronenspalten garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved