Kartoffel-Spinat-Roulade

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Spinat  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 2 EL   Weißwein-Essig  
  • 1 Packung   Krokettenpulver  
  • 3 EL   Butterschmalz  
  •     Basilikum, Klarsichtfolie  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen, waschen, verlesen und abtropfen lassen. Knoblauch und Zwiebel schälen, fein würfeln. In heißem Olivenöl andünsten. Spinat zufügen, zugedeckt zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Essig würzen, abtropfen lassen. 3/4 vom Käse reiben, Rest fein hobeln
2.
Krokettenpulver in 375 ml kaltes Wasser rühren, 10 Minuten ausquellen lassen. Den geriebenen Käse unterkneten. Kartoffelteig zwischen 2 Lagen Folie zu einer Platte (20 x 30 cm) ausrollen. Den Spinat darauf verteilen. Mit Hilfe der Folie von der schmalen Seite her aufrollen. Dann in 8 gleichmäßige Scheiben schneiden
3.
Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Scheiben darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Mit gehobeltem Käse und Basilikumblättchen garnieren. Dazu passt Tomatensoße
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved