Kartoffel-Spitzkohl-Topf mit Meerrettich und Räucherforelle

Aus LECKER 1/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Spitzkohl-Topf mit Meerrettich und Räucherforelle Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Kartoffeln 
  • 1 (ca. 500 g)  kleiner Spitzkohl 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 1/2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 1 Stück(e) (ca. 20 g)  frischer Meerrettich 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  • 1–2 TL  Dijonsenf 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 2   geräucherte Forellenfilets 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln mit Schale zugedeckt in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Spitzkohl putzen, waschen, vierteln und in dünnen Streifen vom Strunk schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Kohl kurz mitdünsten. 1/8 l Was­ser und Brühe zugeben. Aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren. Inzwischen Ofen vorheizen (E-Herd: 150°C/Umluft: 125°C/Gas: Stufe 1).
3.
Kartoffeln abgießen, abschrecken und die Schale abziehen. Meerrettich schälen, fein reiben und sofort mit Zitronensaft mischen. Senf und Meerrettich, bis auf etwas zum Bestreuen, unter den Spitzkohl rühren.
4.
Kartoffeln zugeben und alles zugedeckt weitere ca. 5 Minuten schmoren.
5.
Forellenfilets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech le­gen und 3–4 Minuten im heißen Ofen erwärmen. Spitzkohltopf mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Mit den Forellenfilets anrichten und den Rest Meerrettich darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved