Kartoffel-Steinpilz-Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 3 EL   Öl, 3 Wacholderbeeren  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 (ca. 400 g)  Hähnchenbrust mit Knochen  
  • 1 (15 g)  Beutel getr. Steinpilze  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 100 g   frische Steinpilze  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
1 Zwiebel waschen, halbieren. Suppengrün putzen, waschen. 3/4 grob zerkleinern und mit Zwiebel in 1 EL Öl anrösten. Mit 1 1/2 l Wasser, Wacholder und Lorbeer aufkochen. Fleisch waschen, darin ca. 30 Minuten köcheln
2.
2 Getrocknete Pilze in 100 ml lauwarmem Wasser einweichen. Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln. 1 Zwiebel schälen und hacken. Rest Suppengrün fein würfeln
3.
Fleisch herausnehmen, abkühlen lassen. Von Haut und Knochen lösen, in Scheiben schneiden. Brühe durchsieben
4.
Eingeweichte Pilze fein hacken, Einweichwasser aufbewahren. Zwiebel in 1 EL Öl andünsten. Gehackte Pilze und Kartoffeln kurz mitdünsten. Mit Brühe und Einweichwasser ablöschen, ca. 15 Minuten köcheln. Suppe pürieren. Sahne und Gemüsewürfel zufügen und ca. 3 Minuten köcheln. Fleisch darin erhitzen, würzen
5.
Inzwischen frische Pilze putzen, gründlich säubern und in Scheiben schneiden. In 1 EL heißem Öl bei starker Hitze ca. 1 Minute braten, würzen. In die Suppe geben. Schnittlauch waschen, fein schneiden, darüberstreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved