Kartoffelauflauf mit Garnelenspießen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffelauflauf mit Garnelenspießen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 große geschälte TK-Garnelen 
  • 750 kleine neue Kartoffeln 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • einige Stiel(e)  frischer Salbei oder Schnittlauch 
  • 3-4 EL  Öl (z. B. Olivenöl) 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 20 Kräuterbutter 
  • 125 Mozzarella-Käse 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Garnelen abspülen, auftauen. Kartoffeln gründlich waschen oder schälen, halbieren oder vierteln. Zwiebel schälen, hacken. Salbei waschen und, bis auf etwas, fein schneiden
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin 15-20 Minuten goldbraun braten. Zwiebeln und Salbei 10 Minuten vor Ende der Bratzeit zu den Kartoffeln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Garnelen trockentupfen. Jeweils 4-5 Garnelen auf Spieße stecken. Kräuterbutter in einer zweiten Pfanne erhitzen. Garnelen unter Wenden darin ca. 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Mozzarella abtropfen lassen, würfeln. Käse kurz vor Ende der Bratzeit zu den Kartoffeln geben und schmelzen lassen. Spieße darauf anrichten
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1460 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved