Kartoffelbrötchen mit Käsecreme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   mehligkochende Kartoffeln, Salz, Pfeffer  
  • 1/2 Würfel (ca. 20 g)  Hefe  
  • 500 g   Mehl  
  • 250 ml   Milch  
  • 5 EL   fertige Röstzwiebeln  
  •     Mehl und Öl  
  • 200 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 125-150 g   Ziegen-Frischkäse oder Schafskäse  
  • 4 Stiel(e)   Petersilie  
  • 6 Stiel(e)   frischer oder ca. 1/2 TL getrockneter Thymian  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     einige schwarze Olivenringe (gibt’s im Glas) 
  • 5-6   mittelgroße Tomaten  

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen. In Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, abdampfen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Auskühlen lassen
2.
Hefe zerbröckeln. Mit 3-5 EL lauwarmem Wasser verrühren. Mehl und 1 TL Salz mischen, eine Mulde hineindrücken. Hefe zugießen. Mit etwas Mehl verrühren. Am warmen Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen
3.
150 ml Milch und 100 ml Wasser erwärmen. Mit Kartoffeln und Röstzwiebeln zum Vorteig geben, verkneten. Ca. 1 Stunde gehen lassen
4.
Teig auf wenig Mehl durchkneten. 15 Brötchen formen. Auf 2 gefetteten Blechen 10 Minuten gehen lassen. Brötchen längs einritzen. Im heißen Ofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C / Gas: Stufe 4) ca. 20 Minuten backen
5.
Beide Käse und 100 ml Milch verrühren. Kräuter waschen, hacken, zufügen und würzen. Mit Olivenöl beträufeln. Mit Olivenringen, Tomatenscheiben und
6.
-würfeln anrichten und zu Brötchen servieren
7.
Getränk: Rotwein oder Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved