Kartoffelbuchteln mit Zwiebelmett

Kartoffelbuchteln mit Zwiebelmett Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 mehlig kochende Kartoffeln (z. B. Likaria) 
  •     Salz 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 100 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 175 Zwiebelmett 
  • 5 EL  Schlagsahne 
  • 50 mittelalter Goudakäse 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 Packung (500 g)  stückige Tomaten 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  •     Petersilie 
  •     Fett 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und noch heiß mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Etwas abkühlen lassen. Kartoffeln, Ei, Mehl und Backpulver verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Aus der Kartoffelmasse mit bemehlten Händen 8 große Klöße formen und etwas flach drücken. Zwiebelmett achteln und auf die Kartoffelmasse geben. Mit bemehlten Händen rund formen und in eine gefettete Auflaufform legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 1 Stunde backen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Kartoffelbuchteln mit Sahne bestreichen. Käse grob raspeln, über den Auflauf streuen und schmelzen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Stückige Tomaten und Brühe angießen und unter Rühren etwas einkochen lassen. Buchteln mit der Tomatensoße servieren. Mit Petersilie garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved