Kartoffelcremesuppe mit Roastbeef

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   Meerrettich  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 1 EL   Butter  
  • 1 1/4 l   Gemüsebrühe  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 2   Möhren  
  • 4   Radieschen  
  • 4 Scheiben   Roastbeef-Aufschnitt  
  •     Salz  
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Zucker  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Meerrettich schälen, waschen und reiben. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Butter in einem Topf schmelzen. Kartoffeln, Meerrettich, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Mit Brühe ablöschen. Aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen lassen
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Radieschen putzen, waschen und in feine Scheiben hobeln. Roastbeefscheiben halbieren. Möhren in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen und Lauchzwiebeln ca. 1 Minute vor Ende der Garzeit zufügen. Gemüse in ein Sieb gießen und abtropfen lassen
3.
Suppe fein pürieren. Sahne unterrühren, mit Muskat, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe in Suppenschalen mit dem Gemüse und Roastbeefscheiben anrichten. Dazu schmeckt Brot
4.
Zubereitungszeit 35–40 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved