Kartoffelgratin und Möhren-Rohkost

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Person
  • 240 g   geschälte Kartoffeln  
  • 1 (30 g)  geschälte Zwiebel  
  • 1 Scheibe (30 g)  magerer gekochter Schinken  
  •     Fett für die Form 
  • 1/8 l   Milch  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 20 g   Gouda-Käse  
  • 200 g   geschälte Möhren  
  • evtl. 3-4   Walnusskernhälften  
  •     einige Spritzer Süßstoff und Zitronensaft  
  •     etwas Petersilie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel hacken. Schinken in Würfel schneiden
2.
Kartoffeln, Zwiebel und Schinken in eine kleine gefettete Auflaufform einschichten. Milch mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen und über die Kartoffeln gießen
3.
Das Gratin im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen. Käsereiben, 15 Minuten vor Garzeitende darüber streuen
4.
Möhren waschen, raspeln. Nüsse hacken und darunter mischen. Mit Süßstoff und Zitronensaft abschmecken. Petersilie waschen und hacken. Über das Kartoffelgratin streuen. Die Möhren-Rohkost dazureichen
5.
EXTRA-TIPP
6.
Pikanter wird das Gratin statt mit Gouda z. B. mit Roquefort oder Appenzeller Käse
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved