Kartoffelküchlein mit Aprikosen-Kirschkompott

Kartoffelküchlein mit Aprikosen-Kirschkompott Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Glas  (720 ml; Abtr.gew. 350 g) Sauerkirschen 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew. 250 g)  Aprikosen 
  • 10 Speisetärke 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 3   Zweige Thymian 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL  Milch 
  • 1 (750 g)  Beutel Kloßteig für Klöße Thüringer Art 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     glatte Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kirschen und Aprikosen abtropfen lassen. Dabei den Kirschsaft auffangen. Aprikosenhälften vierteln. Speisestärke und 3-4 Esslöffel Kirschsaft verrühren. Restlichen Saft und Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, angerührte Stärke unter Rühren zufügen und nochmals aufkochen lassen. Kirschen und Aprikosen zufügen und unterheben. Für die Kartoffelküchlein Zwiebel schälen und fein hacken. Thymian waschen, trocken tupfen und fein hacken. Ei, Milch, Zwiebel und Thymian zum Kloßteig geben und verkneten. Ca. 9 kleine Kugeln formen und flach drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Küchlein darin von jeder Seite 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Küchlein und Kompott auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Petersilie garniert servieren

Ernährungsinfo

3 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 119g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved