Kartoffeln mit Kräuterquark

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   kleine neue Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 Bund   Kerbel  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 500 g   Magerquark  
  • 4 EL   Milch  
  •     Knoblauch-Jodsalz  
  •     Pfeffer  
  • 20 g   Butterschmalz  
  • 1 TL   grobes Salz  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen. In kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen und abtropfen lassen. Radieschen putzen, waschen, schälen und würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Kräuter waschen, trocken tupfen und hacken bzw. in kleine Röllchen schneiden. Quark und Milch verrühren. Radieschen, Zwiebeln und Kräuter unterrühren. Mit Knoblauch-Jod-Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln in heißem Butterschmalz goldbraun braten. Mit grobem Salz bestreuen und mit Kräuterquark servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved