Kartoffelnockerln mit 4-Käsesoße

Kartoffelnockerln mit 4-Käsesoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 100 Butter oder Margarine 
  • 125 Mehl 
  • 400 ml  Gemüsebrühe 
  • 150 ml  Milch 
  • 100–120 fein geriebener, gemischter Käse aus Südtirol (z. B. Dolomitenkönig, Badia Käse, Schnittkäse aus Ziegenmilch, Parmesankäse) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 50 Hartweizengrieß 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 30–40 Semmelbrösel 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. 40 g Fett in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. 25 g Mehl zufügen und kurz anschwitzen.
2.
Brühe und Milch unter Rühren zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Käse in die Soße rühren und darin schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Petersilie und Schnittlauch waschen und trocken schütteln. Petersilie hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kartoffeln abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Kartoffeln pellen und heiß durch eine Kartoffelpresse drücken.
4.
Mit Salz und Muskat würzen. Grieß, 100 g Mehl, 20 g Fett, Ei und gehackte Kräuter zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes kurz verkneten.
5.
In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Mit einem Esslöffel aus dem Kartoffelteig ca. 20 Nockerln abstechen und in das kochende Wasser geben. Bei schwacher bis mittlerer Hitze (leise siedend) ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.
6.
40 g Fett in einer Pfanne schmelzen. Semmelbrösel zufügen und goldbraun rösten. Nockerln mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und auf 4 Tellern anrichten. Käsesoße erwärmen, über den Nockerln verteilen und mit Semmelbröseln bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 59g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved