close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kartoffelomelett mit Antipasti

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 1 Packung   (250 g) tiefgefrorene Antipasti mit Feta  
  • 2 EL   Rotwein-Essig  
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3-4 Stiel(e)   Petersilie  
  • 2 (ca. 75 g)  mittelgroße Kartoffeln  
  • 1 (ca. 150 g)  mittelgroße Zucchini  
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Antipasti auftauen lassen und mit Essig und 2 Esslöffel Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Antipasti damit bestreuen. Kartoffeln schälen, waschen und grob reiben. Zucchini waschen, putzen und ebenfalls reiben. 1 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hälfte der Kartoffeln darin ca. 3 Minuten braten. Hälfte Zucchini ca. 2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen
2.
Inzwischen Eier verquirlen und mit Salz würzen. Hälfte der Eier auf die Kartoffel-Zucchini-Masse gießen. Stocken lassen und zu einem Omelett formen und warm stellen. Zweites Omelett wie beschrieben zubereiten
3.
Omeletts mit Antipasti auf 2 Tellern anrichten und mit Basilikum garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved