Kartoffelomelett mit Antipasti

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffelomelett mit Antipasti Rezept

Zutaten

  • 1 Packung  (250 g) tiefgefrorene Antipasti mit Feta 
  • 2 EL  Rotwein-Essig 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3-4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 2 (ca. 75 g)  mittelgroße Kartoffeln 
  • 1 (ca. 150 g)  mittelgroße Zucchini 
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Basilikum 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Antipasti auftauen lassen und mit Essig und 2 Esslöffel Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Antipasti damit bestreuen. Kartoffeln schälen, waschen und grob reiben. Zucchini waschen, putzen und ebenfalls reiben. 1 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hälfte der Kartoffeln darin ca. 3 Minuten braten. Hälfte Zucchini ca. 2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen
2.
Inzwischen Eier verquirlen und mit Salz würzen. Hälfte der Eier auf die Kartoffel-Zucchini-Masse gießen. Stocken lassen und zu einem Omelett formen und warm stellen. Zweites Omelett wie beschrieben zubereiten
3.
Omeletts mit Antipasti auf 2 Tellern anrichten und mit Basilikum garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved