Kartoffelplätzchen mit Crème-fraîche und Forellen

Kartoffelplätzchen mit Crème-fraîche und Forellen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/8 Milch 
  • 1 Packung  Kartoffel Püree fix und fertig 
  • 200 Feldsalat 
  • 1   Schalotte 
  • 3 EL  Champagner-Essig 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer aus der 
  •     Mühle 
  • 3 EL  Öl 
  • 1/2 Bund  Petersilie, Dill 
  •     Schnittlauch 
  • 1   Eigelb 
  • 2 EL  Mehl 
  • 20-30 Butter oder 
  •     Margarine 
  • 4 EL  Crème-fraîche 
  • 1 Glas (50 g )  Forellenkaviar 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
1/8 Liter Wasser und Milch in einem Topf aufkochen. Vom Herd nehmen und die Püreeflocken einrühren. 1 Minute stehen lassen dann nochmals durchrühren. Etwas abkühlen lassen. Feldsalat putzen, gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Schalotte schälen und fein hacken. Essig, Salz, Pfeffer und Schalotte verrühren. Öl darunter schlagen. Kräuter waschen und fein hacken, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kräuter (bis auf 1 Esslöffel) Eigelb und Mehl unter das Kartoffelpüree rühren. Fett in einer Pfanne erhitzen und mit 2 Esslöffeln 8 kleine Häufchen Püree in die Pfanne geben. Etwas flach drücken und von beiden Seiten goldbraun braten. Feldsalat, Vinaigrette und Kartoffelplätzchen auf Tellern anrichten. Jeweils 1 Teelöffel Crème-fraîche und Kaviar auf die Kartoffelplätzchen geben. Mit restlichen Kräutern bestreut servieren
2.
Zubereitungszeit 25-30 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved