Kartoffelplätzchen mit Eier-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffelplätzchen mit Eier-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Kartoffeln, 6-8 Eier 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 50 g (30 g)  + 2 EL Mehl 
  • 50 Magerquark 
  • 1 EL  Mandelblättchen 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 2 EL (30 g)  Margarine 
  • 1/4 Milch (1,5 % Fett) 
  • 1 EL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 75 Radieschen-Sprossen 
  • 1-2 EL  Öl 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. 4-6 Eier 8 Minuten kochen. Abschrecken und schälen
2.
Kartoffeln abschrecken, schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken. Zwiebel schälen, hacken. Beides mit 2 Eiern, 50 g Mehl, Quark, Mandeln (bis auf einige), Salz, Pfeffer und Muskat verkneten. Aus der Masse mit bemehlten Händen 8 Küchlein formen
3.
Fett erhitzen. 2 EL Mehl darin anschwitzen. Unter Rühren mit Milch und 1/4 l Wasser ablöschen und aufkochen. Brühe einrühren und ca. 3 Minuten köcheln, abschmecken
4.
Schnittlauch waschen, fein schneiden. Eier sechsteln. Beides in die Soße geben und warm stellen. Sprossen abspülen, abtropfen lassen
5.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelplätzchen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Mit dem Eier-Ragout anrichten. Sprossen und übrige Mandelblättchen darüber streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved