Kartoffelpürree 5x anders

Aus LECKER 11/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffelpürree 5x anders Rezept

Tschüss, Einheitsbrei! Zusammen mit anderem Gemüse, Gewürzen und Knuspertoppings können Sie aus Erdäpfeln die dollsten Varianten zaubern: z. B. mit Roten Beten und Meerrettich, Pastinaken und Haselnüssen, Ajvar und Thymian, Mais und Petersilie oder Porree und Röstzwiebeln

Zutaten

Für Personen
  •     Für das Kartoffelpürree mit Roten Beten und Meerrettich: 
  • 500 mehligkochende Kartoffeln 
  • 500 Rote Beten 
  • 150 ml  Milch 
  • 3 EL  Butter 
  • 1 EL  Sahnemeerrettich 
  •     Salz und gemahlener Koriander 
  •     Für das Kartoffelpürree mit Pastinaken und Haselnüssen: 
  • 500 mehligkochende Kartoffeln 
  • 500 Pastinaken 
  • 60 Haselnüsse 
  • 3 EL  Butter 
  • 150 ml  Milch 
  •     Salz und Muskat 
  •     Für das Kartoffelpürree mit Ajvar und Thymian: 
  • 800 mehligkochende Kartoffeln 
  • 6 Stiele  Thymian 
  • 200 ml  Milch 
  • 3 EL  Butter 
  • 5 EL  Ajvar (pikante Paprikazubereitung; Glas) 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Für das Kartoffelpürree mit Mais und Petersilie: 
  • 800 mehligkochende Kartoffeln 
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  Mais 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 200 ml  Milch 
  • 3 EL  Butter 
  •     Salz und Muskat 
  •     Für das Kartoffelpürree mit Porree und Röstzwiebeln: 
  • 800 mehligkochende Kartoffeln 
  • 1 kleine Stange  Porree 
  • 3 EL  Butter 
  • 200 ml  Milch 
  •     Salz und Muskat 
  • 4 EL  Röstzwiebeln 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Kartoffelpürree mit Roten Beten und Meerrettich: 500 g mehligkochende Kartoffeln und 500 g Rote Beten zusammen vorbereiten und kochen. 150 ml Milch und 3 EL Butter erhitzen. Kartoffeln abgießen und durch eine Presse drücken. Mit Milch und 1 EL Sahnemeerrettich verrühren, mit Salz und gemahlenem Koriander abschmecken.
2.
Für das Kartoffelpürree mit Pastinaken und Haselnüssen: 500 g mehligkochende Kartoffeln und 500 g Pastinaken zusammen vorbereiten und kochen. 60 g Haselnüsse grob hacken. 3 EL Butter erhitzen und die Nüsse darin unter Rühren ca. 2 Minuten rösten. 150 ml Milch zugießen, erhitzen. Kartoffeln abgießen (vorher Garprobe), alles durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Nussmilch verrühren, mit Salz und Muskat abschmecken.
3.
Für das Kartoffelpürree mit Ajvar und Thymian: 800 g mehligkochende Kartoffeln vorbereiten und kochen. 6 Stiele Thymian waschen, die Blättchen fein hacken. 200 ml Milch, 3 EL Butter und 5 EL Ajvar (pikante Paprikazubereitung; Glas) erhitzen. Kartoffeln abgießen (vorher Garprobe), durch eine Presse ­drücken. Mit dem Milchmix und Thymian verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Für das Kartoffelpürree mit Mais und Petersilie: 800 g mehligkochende Kartoffeln vorbereiten und kochen. 1 Dose (425 ml) Mais abtropfen lassen. 1 Bund Petersilie waschen und die Blättchen fein hacken. 200 ml Milch, 3 EL Butter und Mais ­erhitzen. Kartoffeln abgießen (vorher Garprobe), durch eine Presse ­drücken. Mit Mais-Milch und Petersilie verrühren, mit Salz und Muskat abschmecken.
5.
Für das Kartoffelpürree mit Porree und Röstzwiebeln: 800 g mehligkochende Kartoffeln vorbereiten und kochen. 1 kleine Stange Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. 3 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und Porree darin ca. 5 Minuten andünsten. Mit 200 ml Milch ablöschen, erhitzen. Kartoffeln abgießen (vorher Garprobe machen), durch eine Presse drücken. Mit Milch verrühren, mit Salz und Muskat abschmecken. Püree mit 4 EL Röstzwiebeln bestreuen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved