Kartoffelpuffer mit Apfelkompott

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffelpuffer mit Apfelkompott Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 säuerliche Äpfel 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 100 ml  Apfelsaft 
  • 30 Zucker 
  • 750 Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL  Mehl 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 4 EL  Öl 
  • 75 Crème fraîche 
  •     Zitronenmelisse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Apfelstücke und Apfelsaft aufkochen. Alles ca. 10 Minuten garen. Zuckereinrühren. Kompott abkühlen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und reiben. Zwiebel schälen und zu den Kartoffeln reiben. Ei und Mehl zugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl esslöffelweise in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Teig nacheinander jeweils 4 kleine Kartoffelpuffer abbacken und warm stellen. Kartoffelpuffer mit dem Apfelkompott und Crème fraîche servieren. Mit Zitronenmelisse garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1730 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved