Kartoffelpuffer mit Apfelkompott und Rübensirup

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffelpuffer mit Apfelkompott und Rübensirup Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  säuerliche Äpfel 
  • 25 Butter 
  • 40 Zucker 
  • 4 EL  Zitronensaft 
  • 200 ml  klarer Apfelsaft 
  • 1,2 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 1/2 EL  Mehl 
  • 75 Haferflocken (Blütenzart) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Öl 
  • 4 EL  Zuckerrübensirup 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Butter in einem Topf schmelzen. Äpfel zufügen und darin anschwitzen. Mit Zucker bestreuen. Mit Zitronensaft und Apfelsaft ablöschen und zugedeckt 8-10 Minuten köcheln lassen. Auskühlen lassen. Inzwischen Kartoffeln schälen und raspeln. Kartoffeln, Eier, Mehl und Haferflocken vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl esslöffelweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen und unter Wenden portionsweise 12 Kartoffelpuffer backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kartoffelpuffer und Kompott auf Tellern anrichten und mit je 1 Esslöffel Zuckerrübensirup beträufeln
2.
30 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 104g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved