Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Aus kochen & genießen 4/2012
4
(1) 4 Sterne von 5
Kartoffelpuffer mit Apfelmus Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Äpfel (z. B. Boskop) 
  • 8 EL  + etwas Zucker 
  • 10 EL (100 ml)  Apfelsaft oder Wasser 
  • 1   Zimtstange 
  • 1 kg  mehligkochende Kartoffeln 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1–2 EL  Kartoffelstärke 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 75 Butterschmalz 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Äpfel klein schneiden. Mit 8 EL Zucker, Apfelsaft und Zimtstange aufkochen. Zugedeckt 6–10 Minuten köcheln. Apfelmus auskühlen lassen. Zimtstange entfernen.
2.
Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben. Kartoffelmasse in einem feinen Sieb gut abtropfen lassen, dabei die stärkehaltige Flüssigkeit auffangen. Zwiebel schälen und zu den Kartoffeln reiben. Aufgefangene Flüssigkeit vorsichtig abgießen.
3.
Abgesetzte Kartoffelstärke zu den Kartoffeln geben. Ei und zu­sätzliche Kartoffelstärke (je nachdem wie stärkehaltig die Kartoffeln sind) zufügen. Kar­toffelpuffermasse mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
4.
Butterschmalz portionsweise in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Portionsweise insgesamt ca. 12 Puffer backen, dafür pro Stück 2 EL Kar­toffelmasse in die Pfanne geben (3–4 Puffer pro Pfanne).
5.
Etwas glatt streichen und von jeder Seite 3–4 Minuten braten. Fertige Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen. Sofort servieren. Kartoffelpuffer mit etwas Zucker und Apfelmus auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 91 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved