Kartoffelpuffer mit Gemüse-Sour Creme

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   Lauchzwiebeln  
  • 1   Tomate  
  • 200 g   Magerquark  
  • 75 g   Crème fraîche  
  • 1-2 EL   Mineralwasser  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer  
  • 1   kleine gelbe Paprikaschote  
  •     einige Salatblätter (z. B. Pflücksalat) 
  • 1-2 EL   Öl  
  • 4 (à 60 g)  tiefgefrorene Kartoffelpuffer  
  • 1 EL   Pesto  
  • 2 Scheiben   gekochter Schinken (à ca. 30 g) 
  •     Basilikum, Kirschtomate und bunter Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln und Tomate putzen und waschen. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Tomate vierteln, entkernen und würfeln. Quark, Crème fraîche und Mineralwasser verrühren. Lauchzwiebeln und Tomatenwürfel unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Salat waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, tiefgefrorene Kartoffelpuffer zufügen und von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen, je eine Seite der Puffer mit Pesto bestreichen. 2 Puffer mit Salatblättern, Paprika, Schinken und Quarkcreme belegen. Restliche Puffer darauf setzen. Nach Belieben mit Basilikum und Tomaten mit Pfeffer bestreut servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved