close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kartoffelpuffer mit Lachs

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Kartoffeln  
  • 250 g   Wein-Sauerkraut (Dose) 
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Öl zum Bestreichen 
  • 250 g   Magerquark  
  • 5 EL   fettarme Milch  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 120 g   geräucherter Lachs  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und raspeln. Sauerkraut abtropfen lassen und dazugeben. Zwiebel schälen, reiben und zufügen. Ei unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und dünn mit Öl bestreichen.
2.
12 Teighäufchen aus das Backpapier geben, etwas flach drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten garen, dabei nach der Hälfte der Backzeit wenden.
3.
Inzwischen Quark und Milch glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Röllchen schneiden. Röllchen, bis auf etwas, unter den Quark heben.
4.
In einem Schälchen anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und garnieren. Lachs in Streifen schneiden. Kartoffelpuffer mit Lachs und Quark auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved