Kartoffelpuffer mit Sour Cream

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Ei  
  • 1   Tüte Kartoffel-Puffer  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 250 g   Tomaten  
  • 2 Packungen (à 250 g)  Sour Cream  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener Pfeffer  
  • 100 g   Feldsalat  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 2 EL   Obstessig  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 5 EL   Öl  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Ei in 450 ml kaltem Wasser verquirlen. Tüteninhalt Kartoffel-Puffer einrühren und 10 Minuten quellen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Inzwischen Tomaten waschen, halbieren und die Kerne entfernen.
2.
Fruchtfleisch würfeln. Sour Cream, Zwiebel- und Tomatenwürfel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Feldsalat putzen, gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Schnittlauchhalme waschen, trocken tupfen und die untere Hälfte in Röllchen schneiden.
3.
Essig mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen, 2 Esslöffel Öl darunter schlagen. Salat locker darin wenden und auf 3 Portionsteller verteilen. Restliches Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. 5 Esslöffel Kartoffelteig für 5 Puffer in die Pfanne geben.
4.
Teig auseinanderstreichen und von beiden Seiten goldgelb backen. Wenden, sobald sich ein goldgelber Rand gebildet hat. Restliche Pfannkuchen ebenso abbacken. Puffer und Sour Cream zum Salat anrichten.
5.
Mit Schnittlauchhalmen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved